Sie sind hier

› Awards & Zertifikate

K+N gewinnt CIPPI-Award

CIPPI-Award Bereits zwei Mal konnte Köller+Nowak, die Druckerei aus Düsseldorf, bereits den von einer unabhängigen, internationalen Expertengruppe vergebenen CIPPI-Award gewinnen!

Die Auszeichnungen erhielten wir für herausragende Leistungen in den Bereichen Prozessautomatisierung sowie Prozessoptimierung. Der internationale CIPPI-Preis wird in drei Kategorien an vernetzt arbeitende Betriebe verliehen. Gewinnen kann nur, wer wirtschaftliche Effekte aus der Vernetzungs-Praxis stichhaltig nachweisen kann. Sämtliche Einreichungen werden diesbezüglich von der CIP4-Organisation überprüft – einer unabhängigen, international ausgeprägten Expertengruppe („CIPPI Award Review Panel). Die ausgezeichneten Leistungen sind die Basis für eine perfekte Zusammenarbeit mit den Kunden, nicht nur im Web2Print Bereich.

2006 gewann Köller+Nowak den Preis in der Kategorie "Größte Effizienzsteigerung und Verbesserung der Kundenbetreuung durch den Einsatz von Prozessoptimierung". 2012 folgte eine weitere Auszeichnung in der Kategorie "Innovativste Nutzung von Prozessautomatisierung".

Bilder und Eindrücke der Verleihung finden Sie hier

 

 

FSC®-Zertifizierung

Kommunizieren Sie Ihren Sinn für die Umwelt – mit FSC®-zertifizierten Druckprodukten. Als geprüfter Betrieb (FSC-C012613) können wir für Sie FSC®-zertifizierte Produkte herstellen und das FSC®-Logo mit der Kontrollnummer der „Chain of Custody“ auf Ihren Produkten abbilden. Somit ist nachvollziehbar, dass die strengen Kriterien, die hierfür angelegt werden, erfüllt wurden. Ihr Vorteil: Diese Produkte weisen Sie als Unternehmen aus, das den Umweltschutz achtet und stärkt.

Weitere Infos finden Sie unter FSC-Deutschland.de

 

 

Köller+Nowak Ökoprofit-zertifiziert

Die Druckerei Köller+Nowak beteiligte sich neben zehn weiteren Unternehmen aus Düsseldorf bei der Ende Oktober 2010 gestarteten 3. Ökoprofit-Staffel. Während des Projektes wurden alle Bereiche, die Energie beanspruchen, durchleuchtet und auf Einsparpotential untersucht. Das Ziel: Kosten sparen durch Umweltschutz!

Dieser Ansatz wird zukünftig immer wichtiger werden, da von steigenden Energiekosten auszugehen ist. Für uns war es sehr interessant zu erfahren, wann welche Energie wohin fließt und an welchem Enden mit einfachen Mitteln eingespart werden könnte.

Bei den bundesweit etwa 2.500 Ökoprofit-Teilnehmern konnten seit 2008 insgesamt Kostensenkungen von rund 310.000 Euro erzielt werden. Ein Drittel der Kostenersparnis stammt aus Optimierungen ohne Investitionen. Weitere 20 Prozent werden sich nach höchstens drei Jahren amortisieren.

Nach einem Jahr Laufzeit ist das Projekt mit einer Zertifizierung der Druckerei Köller+Nowak nun offiziell abgeschlossen. Die großen Einsparungen sind bei uns ausgeblieben, was ist einerseits natürlich schade ist, andererseits aber deutlich zeigt, dass unser Unternehmen in dieser Bereich schon gut aufgestellt ist. Ein konkretes Ziel ergab sich durch das Projekt aber doch: Da in unserem Betrieb ein nicht unerheblicher Teil der Energie in die Beleuchtung unserer Produktionsstätten geht, soll diese in naher Zukunft noch energiesparender konzipiert werden.

Landesumweltminister Johannes Remmel (r.) und Helga Stulgies überreichen die Auszeichnung an K+N Ökoprofit-Teamleiter Philipp Friebe

 

K+N Ökoprofit-Zertifikat

Mit dem Klick aud das Ökoprofit-Logo können Sie das für unsere Firma ausgestellte Zertifikat ansehen